Vorhang auf für moa!

Das moa theater ist ein gemeinnütziger Verein aus Hannover. Er wurde 2001 gegründet und gehört mit über 30 aktiven, ehrenamtlichen Mitgliedern zurzeit zu den größten Amateurtheatern in der Region. Unser Ziel ist es, mit professionellem Anspruch jährlich eine Open-Air-Produktion aufzuführen und sie einer möglichst breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Dank des großen Engagements unserer Mitglieder ist dies bisher auch immer gelungen:

Shakespeare im Welfengarten, Büchner am neuen Rathaus, Rinke hinterm Möbelhaus - seit 2001 führt das moa theater jeden Sommer ein Stück unter freiem Himmel auf. An welchem Ort? Das stellt sich manchmal erst bei Probenbeginn heraus. Doch aus dem Zusammenspiel von Aufführung und Umgebung entsteht dann das ganz eigene Open-Air-Theater-Gefühl: Romeo und Julias Balkonszene bei echtem Vollmond. Die Insel Vineta versinkt im Meer und es regnet. Die Gewehrschüsse der Münzer-Revolution werden untermalt vom Feuerwerk aus dem kleinen Garten.

Damit diese besonderen Abende entstehen, hängen sich die moa-Mitglieder voll rein. Wir machen alles in Eigenleistung: von der Regie über die Pressearbeit bis hin zu Kostümen und Bühnenbau. Du möchtest mehr darüber erfahren, wie wir eine Sommerproduktion auf die Beine stellen? Dann schau doch mal hinter die Kulissen oder in unsere bisherigen Produktionen.

Doch die Sommerproduktion ist nur ein Teil von moa. Du kannst bei uns auch eigene Ideen verwirklichen. Willst Du einen Impro-Abend, eine Lesung oder Ähnliches auf die Bühne bringen? Wir unterstützen Dich dabei.