moa theater Hannover

moa theater

 
 

Viel Getu um nichts

"Rockige Leut'
Shakespeare vom moa theater

Wenn jetzt noch das Wetter mitspielt, dann steht dem Vergnügen nichts mehr
im Weg. Die Absicht des moa theaters, (...) von nun an jeden Sommer hinter
dem Welfenschloss in Hannover Open Air Shakespeare zu spielen, könnte ein
Erfolg und vielleicht eine feste Einrichtung werden. Das bewiesen die
jungen Leute bei ihrer Premiere, bei der sich die Zuschauer trotz
gruseliger Sommerkälte gut bei "Viel Getu um Nichts" (besser bekannt als:
"Viel Lärm um nichts") amüsierten.
Als Kulisse für das Intrigenspiel diente die Rückseite des
Uni-Hauptgebäudes, die Leistung der Akteure war überraschend gut, allen
voran das widerspenstige Liebespaar Beatrice (Wiebke Reimann) und Benedikt
(Jörg Neumann). (...)"
(Hannoversche Allgemeine Zeitung)